Kultur in einer Hand

Stadt und Heimatverein engagieren Kulturmanagerin

Bürgermeister Edgar Knobloch und Heimatvereinsvorsitzender Wilhelm Buchfelder hießen die neue Mitarbeiterin mit Vertretern der Stadt und des Heimatvereins im Rathaus willkommen.

Das kulturelle Leben in Grafenwöhr wird künftig zentral und professionell von einer Kulturmanagerin gesteuert. Die von der Stadt Grafenwöhr und dem Heimatverein Grafenwöhr neu geschaffene Vollzeit-Stelle hat zum 1. Februar Birgit Plößner angetreten. Die 32-jährige Parksteinerin bringt dafür vielfältige Erfahrungen und Kontakte in der Museumsarbeit sowie im Kultur- und Tourismusmarketing mit. Von ihrem Büro im Torschusterhaus aus kümmert sich die Fachkraft künftig um die Vermarktung des Museums und den Ausbau des museumspädagogischen Angebots. Für die Stadt betreut sie die Bereiche Kultur und Tourismus, wozu neben der Organisation kultureller Veranstaltungen auch das Marketing für die Stadthalle und die Naturbühne Schönberg gehören. Zudem gilt es die Öffentlichkeitsarbeit und das touristische Angebot sowie die Städtepartnerschaft zu Grafenwörth weiter auszubauen.