Bis heute wird der 20. Januar alljährlich als Gelübdefeiertag von der Grafenwöhrer Bevölkerung begangen.

Die Kolpingsfamilie lädt deshalb auch in diesem Jahr die Bevölkerung, Vereine, Verbände und Organisationen ein, diesen Ortsfeiertag am Sonntag mit einem längst zur Tradition gewordenen Kirchenzug, mit anschließendem Gottesdienst zu würdigen.

 

Ablauf:

08.45: Aufstellung aller Vereine, Verbände und Organisationen am oberen Marienplatz

08.50: Abmarsch des Kirchenzuges mit Musik zur „Alten Pfarrkirche“

09.00: Gedenkgottesdienst in der „Alten Pfarrkirche“

Nach Beendigung des Gottesdienstes Kirchenzug zum Marienplatz. Anschließend Frühschoppen aller Vereine und Verbände im Hotel zur Post.