Der Bayerische Städtetag hat mit Schreiben vom 20.03.2020 zu Unterstützungsmaßnamen für Unternehmen folgende Empfehlungen ausgesprochen:

Gewerbesteuervorauszahlungen können gem. § 19 III GewStG angepasst werden.

Die Anpassung der Gewerbesteuervorauszahlungen erfolgt weiterhin über das Finanzamt Weiden i.d.OPf. Die Anträge können über den folgenden Link heruntergeladen werden:

https://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Steuerinfos/Weitere_Themen/Coronavirus

Wir bitten Sie, die Anträge dort einzureichen.

 

Die Stundung aus Gewerbesteueransprüchen aus Vorjahren und Gewerbesteuervorauszahlungen aus 2020 können auf Antrag zinsfrei bis zum 31.12.2020 gestundet werden. Die Stundung erfolgt ohne besondere Nachweise über die aktuelle Liquiditäts- und Geschäftslage des Unternehmens. Eine erhebliche Härte ist anzunehmen. Die Zuständigkeiten über die Entscheidung im Einzelfall (Bürgermeister, Finanzausschuss oder Stadtrat) ist weiterhin zu beachten.

Stundungsanträge sind bei der Stadt Grafenwöhr einzureichen.

Weitere Liquiditätshilfen für die Unternehmen können Sie über folgenden Link abrufen:

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/