„Helmuth Wächter hat in 30 Jahren Amtszeit seine Aufgabe mit Tatkraft, Engagement, Ideenreichtum, Durchsetzungsvermögen und ausgeprägtem Sinn für soziale Gerechtigkeit mehr als erfüllt“ so Bürgermeister Edgar Knobloch in seiner Laudatio über den ehemaligen Bürgermeister Helmuth Wächter. Anlässlich der Verabschiedung der ausgeschiedenen Stadträte wurde er dafür gewürdigt und mit einem besonderen Titel ausgezeichnet. „Grafenwöhr verdankt Dir viel und ernennt Dich hiermit zum Altbürgermeister von Grafenwöhr“ so Knobloch bei der Überreichung der Ernennungsurkunde.

Sichtlich gerührt nahm Helmuth Wächter diese Ehrung seiner langjährigen kommunalen Tätigkeit an. „Ob ich das verdient habe, müsst Ihr entscheiden“ so seine Antwort. Er bedankte sich auch bei seinen langjährigen Stadtratskollegen mit den Worten „Es waren schöne 30 Jahre“.

Die Ehrung erfolgt auf Antrag der Fraktion der Freien Wähler Grafenwöhr. Auch Thomas Schopf würdigte die Verdienste des neuen „Altbürgermeisters“ vor allem für die fraktionsübergreifende Zusammenarbeit. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch viel über die vergangene Zeit geplaudert.

 

Bilder: Stefan Neidl