Im Rahmen der Jahresabschlusssitzung des Grafenwöhrer Stadtrates wurden Spenden in Höhe von 900 € gesammelt. In diesem Jahr soll der „Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V.“ (kurz: VKKK Ostbayern e. V.) mit der Spende unterstützt werden. Dieser Verein möchte im kommenden Jahr mit dem Bau eines Nachsorgezentrums für vom Krebs geheilte Kinder beginnen. Der in Regensburg ansässige Verein hat regionale Bedeutung. Stellvertretend für betroffene Grafenwöhrer Familien die von den Einrichtungen und Leistungen des Vereins profitieren, nahm Familie Richter die Spende, mit entsprechender Weiterleitung, dankend entgegen.