Am 20. April gibt es in der Alten Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt erstmals ein Stummfilmkonzert in Grafenwöhr zu erleben. Wie witzig, einfallsreich und unterhaltsam schon die Frühzeit des Kinos war zeigen der Stummfilmklassiker „Der General“ von Buster Keaton und der begnadete Pianist Stephan von Bothmer, der den Film live an der Kirchenorgel begleitet.

Von Bothmer ist Deutschlands wohl bekanntester Stummfilmpianist und interpretiert bei dutzenden Konzerten jährlich Filme live. In seinem Konzert in Grafenwöhr untermalt Bothmer den Film spannend, modern und extrem lustig live an der Kirchenorgel. Mit seiner Musik legt er die Komik und Dramatik, aber auch die anrührende Tiefe von Keatons Meisterwerk frei.

Der Film zählt zu den bedeutendsten Komödien der Filmgeschichte und beruht auf einer wahren Geschichte: Der Lokomotivführer Johnnie Gray (Buster Keaton) versucht „seine“ von nordstaatlichen Spionen entführte Lokomotive „General“ und gleichzeitig das Herz seiner Liebsten zurückzuerobern. Mit den skurrilsten Einfällen, jeder Menge Slapstick, unglaublichen Stunts und einer spannenden filmischen Umsetzung.

Im Vorverkauf sind Tickets für 12€ (10€ ermäßigt) unter www.okticket.de und in Grafenwöhr bei der Reisewelt und in der Sparkasse erhältlich. Auch an der Abendkasse können Tickets zum Preis von 14€ (12€ ermäßigt) erworben werden.