Datum/Zeit
Datum: 10. März 2020
Uhrzeit: 18:30 - 20:00

Veranstaltungsort
Aula der Grund- und Mittelschule Grafenwöhr
Schulstraße 22 (Eingang über Parkplatz Friedenskirche)
92655 Grafenwöhr

Veranstalter:
Volkshochschule Eschenbach


Trickbetrüger geben sich unter anderem als Rechtsanwalt, Notar, Bankangestellter, Enkel oder vielleicht sogar als Polizist aus oder informieren telefonisch über einen vermeintlichen Gewinn oder über eine Notlage. Sie umgarnen ihr Opfer in der Regel so lange bis dieser Kontakt- und Bankdaten offenlegt. Auch der sogenannte Enkeltrick ist immer wieder auch in unserer Region ein Betrugsdelikt. Ist der Geldbetrag überwiesen, wird es oft schwierig, wieder an sein Erspartes zu kommen. Hinter den Betrügern stehen meist professionelle internationale Banden. Solche Machenschaften können jeden treffen – egal in welchem Alter. Der Vortrag mit dem Kontaktbeamten der Stadt Grafenwöhr, Herrn Kriminaloberkommissar Martin Behrendt, will auf die gängigsten und neuesten Tricks hinweisen und allgemein die Sensibilität der Bevölkerung stärken. Anmeldung bei der VHS Eschenbach erforderlich.

Copyright Bild: