Die Stadt Grafenwöhr (Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab) mit ca. 6.500 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Staatl. geprüften

Bautechniker (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bauunterhalt und Kleinbaumaßnahmen innerhalb der städtischen Liegenschaften mit Planung, Ausschreibung und Bauleitung
  • Straßen- und Wegeunterhalt inklusive Straßenbeleuchtung
  • Organisation des Winterdienstes
  • Beschaffungswesen für den handwerklichen Bereich (Bauhof)
  • Arbeitssicherheit

Ihr Profil:

  • Qualifikation als Staatl. geprüfter Bautechniker
  • CAD-Kenntnisse (Nemetschek Allplan), MS-Office
  • Eigeninitiative und Durchsetzungsfähigkeit
  • Organisationstalent und Verhandlungsgeschick
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • betriebswirtschaftliches Denken
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Einsatz von GIS-Systemen

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz bevorzugt in Vollzeit, mit gleitender Arbeitszeit in einem motivierten Team
  • interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einer modernen Kommunalverwaltung
  • eine angemessene tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der vorhandenen Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes, inkl. Fahrradleasing

Haben Sie Interesse?
Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 30.06.2024 an mmemmel@grafenwoehr.bayern.de. Alternativ können Sie uns die Bewerbung auch auf dem Postweg an die Stadt Grafenwöhr, Personalverwaltung, Marktplatz 1, 92655 Grafenwöhr, schicken.
Für weitere Informationen und Auskünfte stehen Ihnen unsere Personalverwaltung, Frau Memmel (Tel. 09641 9220-18) oder Geschäftsleitung, Herr Kraus (Tel. 09641 9220-12) gerne zur Verfügung.

Hinweise:
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Falls Sie sich für die postalische Bewerbungsform entscheiden, dann reichen Sie bitte nur Kopien ein. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.